E-MOBILITY Verleihstationen - Hotline

 

Verleihstation Steyr: 0664 - 99005416
Verleihstation Reichraming: 0664 - 8872 6656

Verleihstation Königsberg: 0664 - 95 34 406

 

Shop & Werkstatt - Hotline

 

E-Bike Erlebniswelt: 0676 - 56 46 261

Enge Gasse 16, 4400 Steyr


E-Bike Werkstatt: 0664 - 47 56 597

Enge Gasse 3, 4400 Steyr

ÖFFNUNGSZEITEN SHOP: MO, DI, DO, FR  9 - 12 UHR UND 14 - 18 UHR UND MI, SA 9 - 12 UHR | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ I AGB´S

ÖFFNUNGSZEITEN WERKSTATT: MO, DI, MI, DO, FR  9 - 12 UHR UND 13 - 17 UHR

symbol_instagram.png

RADTOUREN:  Steyrtal, E-Bike Genusstour "Steyrtalradweg von Steyr bis St.Pangraz"

Der STEYRTAL-RADWEG (R8) zählt zu den schönsten Radwanderrouten Österreichs und ist besonders bei Familien sehr beliebt.

 

Auf der ehemaligen Trasse der Steyrtalbahn führt der Radweg von Steyr nach Grünburg/Steinbach an der Steyr und weiter bis nach Klaus.

Fast eben radelt man durch die Tallandschaft, begleitet vom Rauschen der Steyr. Die Tour kann von Steyr aus bis Klaus und retour zur Gänze geradelt oder ein Teilstück mit der Steyrtal-Museumsbahn gefahren werden.

 

​Der Weg durch die herrliche Naturlandschaft folgt in seinem gesamten Verlauf dem smaragdgrünen Steyr-Fluss.

Nach einem Besuch historischer Sehenswürdigkeiten des Steyrer Stadtkerns, Schloss Lamberg, Wehranlagen, alte Brunnen, Brücken und Stege fahren wir zuerst durch den Stadtteil Wehrgraben

 

Ab jetzt folgen wir dem Steyrtalradweg, vorbei an der Wallfahrtskirche Christkindl gehts über die Unterhimmler Au nach Steinbach/Steyr und weiter nach Leonstein.

​Von Molln bis Steyrdurchbruch ermöglicht der Radweg dann Einblicke in die bis zu 40 Meter tiefe Steyrschlucht.

Bei Steyrdurchbruch (Fotostopp) besuchen wir das Jugendstilkraftwerk und fahren dann über die ehemalige Eisenbahnbrücke über den Tiefengraben nach Klaus.

Am Stausee angekommen gibt eine längere Rast (Bademöglichkeit im Sommer) und tanken Körper und Akku auf.

 

Im Zuge der Errichtung des Kraftwerkes Klaus 1975 entstand das beliebte Freizeitzentrum am Stausee in Klaus mit Gasthaus, Kajakschule, Tennisplätze, Bungee-Jumping, Asphaltbahnen und dem Rundwanderweg Fischersteig.

Das örtliche Gasthaus Seeblick bietet zusätzlich noch einen großen Kinderspielplatz, einen Boots- und SUP-Verleih und eine schwimmende Almhütte.

Zusätzlich kann man beim Wandern, Fischen oder einfach nur Baden entspannen.

Danach gehts weiter über die Staumauer und wir folgen dem neuen Radweg bis zum Kalkwerk Steyrling (optional ein Abstecher nach Steyrling auf Wunsch möglich). 

Danach folgt bereits eines der ersten Highlights der Tour, nämlich die Überquerung des Stausees.

Mit seiner Fläche von 98 ha, seiner Tiefe von bis zu 40 m und der wunderschönen Lage zwischen den steilen Konglomeratwänden - hier befindet sich die größte zusammenhängende Konglomeratwand in ganz Mitteleuropa - bietet der Stausee ein landschaftliches Kleinod. Nach der Überquerung der alten Eisenbahnbrücke folgen wir dem smaragdgrünem Wasser der Steyr flußaufwärts bis zur Teichlmündung.

Dort werfen wir einen Blick auf den Elisabethsee, der malerisch inmitten der gebirgigen Landschaft der Pyhrn-Priel Region eingebettet, einen beliebten Entspannungsplatz für Einheimische und Gäste bietet.

 

Wir überqueren die Teichl und radeln weiter nach St. Pangraz.

Rückfahrt optional am rechten Flussufer über Frauenstein, Molln.

Naturgenuss und auch kulinarischer Genuss ist angebracht (im Sommer Bademöglichkeit, Bootsverleih in Klaus, ...).

       ca. 75 km, ca. 1000 hm, leichte/mittlere Tour, Asphalt, Schotter, ca.

       7-8 h
       ab 5 Personen (max. 10 P.), jeden Sonntag ab 14 Uhr
       Preis pro Person: € 60,-

       Individuelle Termine auf Anfrage möglich!

BUCHBAR BEI BIKE-EXPERTS unter  0664/5810071 oder 

bernhard-huber@gmx.at