E-MOBILITY Verleihstation (BASE CAMP)- Hotline

 

Verleihstation Steyr: 0676 - 56 46 261
Verleihstation Reichraming: 0664 - 8872 6656

Verleihstation Klaus am Stausee: 0664 - 99005416

Verleihstation Königsberg: 0664 - 95 34 406

 

Shop & Werkstatt - Hotline

 

E-Bike Erlebniswelt: 0676 - 56 46 261

Enge Gasse 16, 4400 Steyr


E-Bike Werkstatt: 0664 - 47 56 597

Enge Gasse 3, 4400 Steyr

ÖFFNUNGSZEITEN SHOP: MO, DI, DO, FR  9 - 12 UHR UND 14 - 18 UHR UND MI, SA 9 - 12 UHR | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ I AGB´S

ÖFFNUNGSZEITEN WERKSTATT: MO, DI, MI, DO, FR  9 - 12 UHR UND 13 - 17 UHR

RADTOUREN: Pyhrn-Priel Region, "9 Schätze - 9 Plätze" PANORAMA-TOUR (zum schönsten Platz Österreichs mit dem Trekkingrad) -FAMILIENFREUNDLICH!

Im Zuge der Errichtung des Kraftwerkes Klaus 1975 entstand das beliebte Freizeitzentrum am Stausee in Klaus mit Gasthaus, Kajakschule, Tennisplätze, Bungee-Jumping, Asphaltbahnen und dem Rundwanderweg Fischersteig.

Das örtliche Gasthaus Seeblick bietet zusätzlich noch einen großen Kinderspielplatz, einen Boots- und SUP-Verleih und eine schwimmende Almhütte.

Zusätzlich kann man beim Wandern, Fischen oder einfach nur Baden entspannen.

Von unserer Verleihstation fahren wir zuerst über die Staumauer und folgen dem neuen Radweg bis zum Kalkwerk Steyrling (optional ein Abstecher nach Steyrling auf Wunsch möglich). 

Danach folgt bereits eines der ersten Highlights der Tour, nämlich die Überquerung des Stausees.

​Mit seiner Fläche von 98 ha, seiner Tiefe von bis zu 40 m und der wunderschönen Lage zwischen den steilen Konglomeratwänden - hier befindet sich die größte zusammenhängende Konglomeratwand in ganz Mitteleuropa - bietet der Stausee ein landschaftliches Kleinod.

Nach der Überquerung der alten Eisenbahnbrücke folgen wir dem smaragdgrünem Wasser der Steyr flußaufwärts bis zur Teichlmündung.

Dort werfen wir einen Blick auf den Elisabethsee, der malerisch inmitten der gebirgigen Landschaft der Pyhrn-Priel Region eingebettet, einen beliebten Entspannungsplatz für Einheimische und Gäste bietet.

Wir verlassen jetzt den Radweg und zweigen auf die Bundesstrasse nach Hinterstoder ab, der wir bis zum Hotel Explorer (kurzer Fotostopp beim Stromboding-Wasserfall). Dort gehts entlang der Steyr weiter am Radweg bis zum Schiederweiher.

 

Die über eine Million Zuschauer der ORF-Sendung "9 Plätze - 9 Schätze" wählten in der Finalsendung im Herbst 2018 den Schiederweiher zum schönsten Platz in Österreich.

Der Schiederweiher ist ein künstlich angelegter See im Stodertal, genauer gesagt in der Polsterlücke. Durch den Aufstau der Krummen Steyr entstand 1897 bis 1902 der wunderschöne See in der Gemeinde Hinterstoder. Er liegt auf einer Höhe von 612 m unterhalb des Großen Priels im Toten Gebirge, welcher auch gleichzeitig als schönster Berg der Welt bezeichnet wird.

Nach dem ausführlichen Fotostopp machen wir Rast im Polsterstüberl. Dieses ca. 100 Jahre alte Wirtschafts- und Stallgebäude des Polstergutes wurde vom Herzog von Württemberg als Rast – und Jausenplatz umgebaut.

Doppelt aufgetankt (Akku und sich selbst) radeln wir abseits von Straßenlärm und Autoverkehr großteils auf Schotterstraßen weiter.

Die Runde zum Dietlgut besticht durch ihre malerische Kulisse und ist ein Naturerlebnis.

Neben dem oftmals fotografierten Schiederweiher erlebt man hier zahlreiche Kulturhotspots des Weltcuportes Hinterstoder.
 

Wir lassen Hinterstoder hinter uns und radeln gemütlich zurück zum Ausgangspunkt.

 

 

 

       ca. 40 km, ca. 200 hm, leichte Tour (familienfreundlich, auch mit

       Kinderanhänger möglich), Asphalt, wenig Schotter, ca.

       5 - 6 h
       ab 5 Personen (max. 10 P.), jeden Sonntag ab 14 Uhr
       Preis pro Person: € 50,-

       Individuelle Termine auf Anfrage möglich!

BUCHBAR BEI BIKE-EXPERTS unter  0664/5810071 oder 

bernhard-huber@gmx.at