E-MOBILITY Verleihstationen - Hotline

 

Verleihstation Steyr: 0664 - 99005416
Verleihstation Reichraming: 0664 - 8872 6656

Verleihpartner Villa Sonnwend Windischgarsten:

07562 - 20592

 

Shop & Werkstatt - Hotline

 

E-Bike Erlebniswelt: 0676 - 56 46 261

Enge Gasse 16, 4400 Steyr


E-Bike Werkstatt: 0664 - 47 56 597

Enge Gasse 3, 4400 Steyr

ÖFFNUNGSZEITEN SHOP: MO, DI, DO, FR  9 - 12 UHR UND 14 - 18 UHR UND MI, SA 9 - 12 UHR | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ I AGB´S

ÖFFNUNGSZEITEN WERKSTATT: MO, DI, MI, DO, FR  9 - 12 UHR UND 13 - 17 UHR

symbol_instagram.png

Neuheiten 2019

ANTRIEBSSYSTEM BOSCH 2020

Bosch ist der größte und bedeutendste Motorenhersteller im E-Bike-Premium-Segment.

2015 wurde der erste Bosch Performance Line CX als Antwort auf den sich abzeichnenden E-Mountainbike-Trend vorgestellt. Und diesen gestaltete Bosch maßgeblich mit: Ohne den Marktführer wäre das E-Bike-Segment nicht dort, wo es heute ist.

Standen Qualität und Funktion bei den Bosch-Motoren stets ganz oben auf der Prioritätenliste, stellten die Themen Integration und Individualisierbarkeit die meisten Bike-Hersteller vor größere Herausforderungen. Schließlich beeinflussen Motorengröße und -bauform die Bike-Designs und Geometriekonzepte. Gleiches gilt für das Display- und Remote-Angebot, das die Ergonomie und eine intuitive Integration in das Bike stark beeinflusst.

 

 

  1. Stärker: Während das Drehmoment mit 75 Nm gleich bleibt, liefert der neue CX-Motor statt bis zu 300 % jetzt bis zu 340 % Unterstützung.

  2. Kleiner: Im Vergleich zum vorherigen Modell wurde das Volumen um knapp 50 % verringert. Zugegeben: Der bisherige CX-Motor war auch wirklich groß! Durch die Verkleinerung wird eine bessere technische Integration möglich und die Hersteller können bessere Geometrien verwirklichen.

  3. Leichter: Der neue CX-Motor kommt mit Magnesium-Gehäuse und wiegt rund 25 % weniger als sein Vorgänger – rund 2,9 kg.

  4. Kontrollierbarer: Der Turbo-Modus hat ebenfalls ein Update bekommen und ist insbesondere beim Anfahren weniger stürmisch, aber noch immer sehr kraftvoll! Wie gehabt, verfügt der Motor über vier Fahrmodi Eco, Tour, eMTB, Turbo.

  5. Geschmeidiger: Der Übergang an der 25-km/h-Schwelle wurde deutlich verbessert. Statt über ein Mini-Kettenblatt mit Übersetzungsgetriebe wird die Kraft nun direkt über ein großes Kettenblatt übertragen. Der Motor besitzt fast keinen internen Widerstand mehr, der beim bisherigen Modell für einen nervigen Kraftverlust beim Treten oberhalb der 25-km/h-Grenze gesorgt hat.

  6. Leiser? Leider nein. Der neue Motor hat einige Geräuschprobleme – v. a. mit dem neuen Freilauf des Kettenblatts.

  7. Schmaler: Der Q-Faktor (Abstand zwischen den Kurbeln) wurde auf 175 mm reduziert und soll dadurch für ein natürlicheres Tretgefühl sorgen. Je niedriger der Wert, desto besser. Zum Vergleich: Yamaha hat weniger als 170 mm Breite, Shimano hat 177 mm und Brose je nach Kurbel +/- 180 mm.

  8. Goodbye Tuning: Eine neue Anti-Tuning-Software erkennt über Sensoren während der Fahrt, ob eine Manipulation vorliegt, und schaltet das E-Bike automatisch in den Notlaufbetrieb. Damit reagiert Bosch auf die Anforderungen der EN15194:2017-Norm.

 

 

​KIOX LOCK: 

Für ein noch sicheres Gefühl: Die Premium-Funktion Lock ist die ideale Ergänzung zu einem mechanischen Schloss. Dank Lock wird mit Abziehen des Bord­computers Kiox die Motorunterstützung deaktiviert.

 

 

 

COBI.Bike System - Intelligenz am Lenker:

Der SmartphoneHub macht das Pedelec zum vollvernetzten eBike und Teil des digitalen Lebens: mit Live-Wettervorhersagen, die eine trockene Tour ins Grüne ermöglichen, oder für Fitnesstracking auf der Trainingsstrecke und Musikstreaming für den passenden Soundtrack. Dank Smartphone und COBI.Bike App wird der SmartphoneHub zur intelligenten Steuerzentrale, die navigiert, Aktivitäten aufzeichnet und mit anderen Diensten und Apps verbunden werden kann. Starten und fahren lässt sich das eBike auch ohne Smartphone, denn das in den SmartphoneHub integrierte Display zeigt dir die wichtigsten Fahrdaten an. Damit bleibst du jederzeit flexibel – ganz egal, wohin die Route führt.

 

Für jedes Abenteuer: PowerTube 625

Mehr geht nicht: Mit der neuen PowerTube 625 fährt man lange und bergige Touren und hat Energie für jedes Abenteuer.

Dank einer Nennkapazität von 16,7 Ah und ca. 625 Wh Energieinhalt bringt dir der Lithium-Ionen-Akku maximale Reichweiten und Höhenmeter in greifbare Nähe.

Gut gesichert, fällt die PowerTube 625 selbst auf anspruchsvollem Gelände nicht heraus und lässt sich dennoch bequem herausnehmen. Nach ca. 3,7 Stunden ist der Akku mit dem 6 A Fast Charger voll geladen, die halbe Ladung ist bereits nach ca. 1,4 Stunden erreicht.

 

 

 

 

Doppelt stark: DualBattery:

Kein Weg ist zu weit: DualBattery ist die perfekte Lösung für Tourenbiker, Langstreckenpendler, Lastenradler oder eMountainbiker. Die Kombination aus zwei Bosch Akkus liefert bis zu 1.250 Wh und kann in nahezu allen Akkukombinationen* vom Hersteller verbaut werden. Das System schaltet beim Laden und Entladen intelligent zwischen beiden Akkus um. Das Batterie-Management-System bietet auch beim DualBattery-System bestmöglichen Schutz vor Überladung, Unterspannung, Überhitzung und Kurzschluss und steigert zusätzlich die Lebensdauer der Akkus.

 

 

 

 

 

ANTRIEBSSYSTEM YAMAHA 2020

 

Mit dem PW-X2 bringt Yamaha einen verbesserten Motor auf den Markt und zeigt darüber hinaus auch den sportiven PW-ST-Motor – beide sollen das Fahrerlebnis mit dem E-Bike deutlich steigern.

Dazu nutzt man neuartige Technologien wie das Quad-Sensor-System und Automatic-Support-Mode.

Schon der aktuelle Yamaha PW-X-Antrieb wurde seinem erstklassigen Ruf in Sachen Leistungsstärke und Ausdauer bei anspruchsvollen Einsatzbedingungen gerecht – jedenfalls, wenn man den Redakteuren und Testingenieuren von renommierten Bike-Magazinen Glauben schenkt.

 

Und jetzt macht der überarbeitete PW-X2 den nächsten Schritt, indem er auf dem Trail seine kraftvolle Unterstützung mit einem bislang ungekannt natürlichen Fahrgefühl verbindet.

  • Konstant hohe Power bei hohen Trittfrequenzen

       Der neue PW-X2 liefert die nötige Antriebspower jetzt noch gezielter,

       wenn der Fahrer sie braucht. Bei einer Trittfrequenz von 100/min

       unterstützt er um bis zu 50% stärker als sein Vorgänger

​​

 

  • Automatic Support Mode für E-MTBs

​      Der exklusiv für den PW-X2 abgestimmte Automatic Support Mode 

       liefert die optimale Unterstützung im gesamten Bereich von             

       Trail-Touren bis Renneinsatz, indem er passend zur Fahrsituation

       automatisch zwischen den 3 Unterstützungs-Modi (Eco, Standard und

       High) wechselt. Auf ebener Straße wird weniger unterstützt, an steilen

       Anstiegen hingegen eine Extraportion Power abgeliefert – das fühlt sich

       an, als ob das System die Gedanken seines Fahrers lesen könnte:

 

​​​

 

  • Quad Sensor

       Dank des Quad Sensor System™ von Yamaha kann der PWseries ST in

       jeder erdenklichen Fahrsituation optimale Unterstützung leisten –

       dabei ist er 100 g leichter als sein Vorgänger. Der Trittfrequenz-Bereich

       für die Antriebsunterstützung wurde nochmals erweitert und an

       höhere Trittfrequenzen angepasst.
       Die Charakteristik des PWseries ST macht ihn zum perfekten

       Allrounder. Ob als Einsteiger oder erfahrener (E-)Biker, ob auf der

       Straße oder im Gelände: der PWseries ST bietet jedem Fahrertyp genau

      die richtige Unterstützung und jeden Menge Fahrspaß.

 

csm_Bosch_Performance_Line_Kombi_DE_75f0
csm_Bosch-eBike-euroBike-Performance_Lin
SnipToolPlusImg.jpg
SnipToolPlusImg.jpg
bosch_smartphonehub_a.jpg
csm_Bosch-eBike-PowerTube400-Horizontal-
csm_Bosch-eBike-DualBattery1250-MY2020_9